Geldersheim

35-Jähriger wegen schweren Raubes in Untersuchungshaft

Seit Dienstagnachmittag befindet sich ein 35-jähriger Bewohner der Anker-Einrichtung Unterfranken in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, einen Mitbewohner angegriffen, mit einem Messer verletzt und bestohlen zu haben. Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft durchgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen lauerte der 35-jährige seinem sieben Jahre jüngeren Mitbewohner am frühen Dienstagmorgen, gegen 1 Uhr, im Flur eines Unterkunftsgebäudes auf. Er griff ihn an, schlug ihn und fügte ihm mit einem Messer zwei Stichverletzungen am Bein zu. Anschließend entwendete der Angreifer eine Bluetooth-Box, die der Geschädigte bei sich hatte.

Die Schweinfurter Polizei nahm den Beschuldigten vorläufig fest. In seinem Zimmer wurde auch die entwendete Box gefunden und sichergestellt. Wie sich herausstellte, war bei dem 35-Jährigen wohl einiges an Alkohol im Spiel. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der schwer verletzte Geschädigte wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Am Dienstag wurde der Festgenommene auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen den Mann die Untersuchungshaft wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Raubes anordnete. Der Beschuldigte wurde nach dem Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Geldersheim
Angeklagte
Ermittlungen
Festgenommene
Haftbefehle
Kriminalpolizei
Staatsanwaltschaft
Staatsanwaltschaft Schweinfurt
Untersuchungshaft
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!