Schweinfurt

Adressbuch für die Stadt Schweinfurt neu aufgelegt

Das neue Adressbuch für die Stadt Schweinfurt.
Foto: Stadt Schweinfurt | Das neue Adressbuch für die Stadt Schweinfurt.

Das neue Adressbuch 2020/2021 der Adressbuchverlagsgesellschaft Ruf für die Stadt Schweinfurt ist erschienen. Laut Pressemitteilung der Stadt ist es ab sofort kostenlos erhältlich.

Oberbürgermeister Sebastian Remelé hat das Adressbuch gemeinsam mit Verlagschef Werner Ruf am Freitag im Rathaus vorgestellt und sich beim Verlag für die gelungene, traditionsreiche Publikation bedankt.

Das aktuelle Adressbuch bietet wieder in bewährter Form zahlreiche wissenswerte Informationen über die Stadt, ihre Behörden, Vereine und Verbände, Religionsgemeinschaften, Schulen, Kindergärten und Heime, Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen, Wirtschaftsorganisationen und Gewerkschaften, Parteien, kulturelle Einrichtungen, Stadtrat und Stadtverwaltung, Firmen, Einwohner und Straßen.

Im Namensteil und Straßenteil findet man alle Bürger über 18 Jahre, die nach dem Aufruf im Juni dem Eintrag nicht durch einen Sperrvermerk widersprochen haben.

Das Adressbuch bekommt man: im Bürgerservice der Stadt (Rathaus), beim Antiquariat Lücke, bei den Buchhandlungen Collibri und Thalia (Roßmarkt), im Globus Baumarkt, beim Kundencenter der Stadtwerke Schweinfurt und bei der AOK.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
AOK
Baumärkte
Buchhandlungen
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Gewerkschaften
Kommunalverwaltungen
Sebastian Remelé
Soziale Einrichtungen
Stadt Schweinfurt
Stadtwerke Schweinfurt
Städte
Unternehmen
Verlagschefs
Verlagshäuser
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!