Gochsheim

Aktion Gochsheimer Frühlingsgruß kam gut an

Von links: 1. Vorsitzender Gewerbeverein Jürgen Hartwig, Bürgermeister Manuel Kneuer, Sabine Mattenheimer
Foto: Larissa Schleier | Von links: 1. Vorsitzender Gewerbeverein Jürgen Hartwig, Bürgermeister Manuel Kneuer, Sabine Mattenheimer

Der Gewerbeverein Gochsheim hat im März die Aktion "Gochsheimer Frühlingsgruß" gestartet. Die Idee hatte Sabine Mattenheimer von der Firma "Interesandreisen". Nach über einem Jahr im Lockdown sei es dem Gewerbeverein wichtig gewesen, auf die vielfältigen Geschäfte und die Gastronomie der Gemeinde Gochsheim aufmerksam zu machen, wie es im Presseschreiben heißt.

"Bitte kauft vor Ort und nicht online" war die Devise. Gemeinsam mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wurde die Idee einer bunt gefüllten Schachtel mit Gutscheinen und Geschenken als sogenannter Frühlingsgruß umgesetzt. Gegen eine Spende von 20 Euro konnten die Bürger einen solchen Gruß erwerben. 120 Pakete wurden innerhalb von zwei Tagen ausgegeben.

Nun konnten 2245 Euro an die Gemeinde Gochsheim überreicht werden. Bürgermeister Manuel Kneuer zeigte sich angetan von der Aktion. "Ein Angebot von Mensch zu Mensch oder ein freundliches Gespräch im Einkaufsladen ist doch viel mehr wert, als ein unpersönlicher Kauf am Computer", so Kneuer. Von dem Geld werden vier große Blumenwiesen für Bienen und Insekten im Gemeindegebiet angelegt. Diese entstehen an der Grettstadter Straße/Sonnenstraße, an der Jahnstraße/Friedhofstraße, im Industriegebiet gegenüber dem Edeka-Zentrallager und entlang der Umgehungsstraße.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gochsheim
Gewerbevereine
Unternehmen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!