Schweinfurt

Auf ein Neues: Goldenes Schörschle

Auftakt zum Wettbewerb Goldenes Schörschle 2017 mit von links: Citymanagerin Svenja Melchert, Fassaden-Gewinnerin 2016 Andrea Hofmann-Gessner von Stil & Blüte Rückertstraße und dem Schweinfurt-erleben-Vorsitzenden Werner Christoffel in Lederhose.
Foto: Hannes Helferich | Auftakt zum Wettbewerb Goldenes Schörschle 2017 mit von links: Citymanagerin Svenja Melchert, Fassaden-Gewinnerin 2016 Andrea Hofmann-Gessner von Stil & Blüte Rückertstraße und dem Schweinfurt-erleben-Vorsitzenden Werner Christoffel in Lederhose.

Auch in diesem Jahr wird wieder „Das Goldene Schörschle“ an kreative Geister aus der Innenstadt vergeben. Damit möglichst viele Hauseigentümer, Geschäftsleute und Einzelhändler aus der Innenstadt am Wettbewerb teilnehmen, haben die städtische Citymanagerin Svenja Melchert und der Vorsitzende von „Schweinfurt erleben“ für die Veranstalter am Donnerstag beim letzjährigen Gewinner der Kategorie Fassade, bei Blüte & Stil in der Rückertstraße 1, zu einem Medientermin eingeladen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung