Gerolzhofen

Bald auch Störche in der Region Gerolzhofen?

Ein Storch machte in Rügshofen Station auf einer großen Tanne.
Foto: Waldemar Wiederer | Ein Storch machte in Rügshofen Station auf einer großen Tanne.

Einen derzeit noch recht seltenen Gast hat der Hobbyfotograf Waldemar Wiederer in Rügshofen fotografiert: Auf einer hohen Tanne im Garten seiner Nachbarin landete ein Storch. Anschließend machte sich der große Vogel auf den benachbarten Feldern auf Nahrungssuche.

Die Population von Störchen hat in den vergangenen Jahren in Bayern erfreulicherweise zugenommen. Immer wieder sind gerade im Frühjahr Störche auch in der Region Gerolzhofen zu sehen. So kreisten in der vergangenen Woche auch zwei Störche über dem Steigerwalddom, sie landeten aber nicht.

Bislang gibt es in der Region allerdings noch kein Brutpaar. Bei der Stadt Gerolzhofen gibt es aktuell aber Überlegungen, eine Nisthilfe aufzustellen. In Wipfeld und in Heidenfeld beispielsweise wurde derartige Nisthilfen bereits von Störchen angenommen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Rügshofen
Klaus Vogt
Heidenfeld
Stadt Gerolzhofen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!