Gerolzhofen

MP+Corona: Jetzt gilt "2G plus" im Geomaris

Wegen den steigenden Corona-Zahlen wurden im Freistaat die Zugangsbeschränkungen für öffentliche Einrichtungen verschärft. Betroffen ist auch das Gerolzhöfer Hallenbad.
Beim Eintritt ins Geomaris müssen nun auch Geimpfte und Genesene zusätzlich einen negativen Test vorlegen.
Foto: Thorsten Wozniak | Beim Eintritt ins Geomaris müssen nun auch Geimpfte und Genesene zusätzlich einen negativen Test vorlegen.

Das bayerische Kabinett hat am Dienstag mit Zustimmung des Landtags weitere Verschärfungen bei den Corona-Maßnahmen beschlossen. Die neuen Regeln gelten seit diesem Mittwoch. Dies hat auch Auswirkungen auf die städtischen Einrichtungen in Gerolzhofen.GeomarisNun gilt im Geomaris die "2G-plus-Regel". Zutritt haben nur noch Personen, die vollständig geimpft oder genesen sind. Die Impfung ist zu belegen. Als Genesenen-Nachweis dient ein positiver PCR-Test, der älter als 28 Tage sein muss, aber nicht älter als sechs Monate sein darf.

Weiterlesen mit MP+