Gochsheim

MP+Corona: Was sich für "Alltagshelden" geändert hat

Wie ist es den Helden des Alltags ergangen, die wir zu Beginn der Pandemie besuchten? Berufskraftfahrer David Wacker aus Gochsheim spricht über die "ganz andere" zweite Welle.
Alltagsheld David Wacker arbeitet als Berufskraftfahrer bei der Firma Pabst in Gochsheim.
Foto: Nicolas Bettinger | Alltagsheld David Wacker arbeitet als Berufskraftfahrer bei der Firma Pabst in Gochsheim.

Nach über einem halben Jahr Corona-Pandemie blickt David Wacker aus Gochsheim mit gemischten Gefühlen auf die aktuelle Situation. Der 33-Jährige arbeitet seit 2005 als Berufskraftfahrer bei der Firma Pabst in Gochsheim. Täglich beliefert der Familienvater mit seinem Lkw Supermärkte mit Lebensmitteln. Eine immens wichtige Aufgabe, nicht nur in diesen Tagen. Aber zur Zeit ganz besonders. Wacker ist froh, weiter normal arbeiten zu können. Während des ersten Lockdowns freute er sich über eine nie dagewesene Anerkennung seines Berufs.

Weiterlesen mit MP+