Gerolzhofen

Das nächste Kapitel beginnt: Neuer Name für den Verein

Die Vertreter der Gemeinden der 'Region Weinpanorama Steigerwald' bei ihrem Treffen in Michelau (von links): Michael Wolf, Thorsten Wozniak, Nicole Weissenseel-Brendler, Klaus Schenk, Herbert Fröhlich, Albrecht Dazer, Thomas Heinrichs und Manfred Schötz.
Foto: Carina Hein | Die Vertreter der Gemeinden der "Region Weinpanorama Steigerwald" bei ihrem Treffen in Michelau (von links): Michael Wolf, Thorsten Wozniak, Nicole Weissenseel-Brendler, Klaus Schenk, Herbert Fröhlich, Albrecht Dazer, Thomas Heinrichs und Manfred Schötz.

Im Jahr 2003 wurde der Verein "LAG Main-Steigerwald" gegründet mit dem Ziel, gemeinsam die Lebensqualität in der Region zu verbessern und die regionale Identität nachhaltig zu stärken. Seit der Gründung des Vereins kann die Region zwischen dem Naturpark Steigerwald und dem Maintal schon auf einige Veränderungen zurückblicken: aus der Lokalen Aktionsgruppe, kurz LAG, wurde die "Region MainSteigerwald".Der Grund hierfür war das Auslaufen der damaligen "Leader plus"-Förderperiode und die Aufnahme in die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!