Schonungen

DLRG Schonungen fährt elektrisch

Neues elektrisches Einsatzfahrzeug der DLRG Schonungen.
Foto: Nele Brüggemann | Neues elektrisches Einsatzfahrzeug der DLRG Schonungen.

Im Rahmen des Neubaus der Wasserrettungsstation am Ellertshäuser See stand schon in der Anfangsplanung fest, dass für den Wachdienst am See ein Fahrzeug vorgehalten werden soll. In wenigen Wochen wird die neue Wachstation des Ortsverbandes Schonungen fertiggestellt und in Betrieb genommen. So wird zwischen dem 15. Mai und dem 15. September an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ehrenamtlich für die Sicherheit der Badegäste gesorgt, kündigt die DLRG Schonungen in einer Pressemitteilung an.Zur Umsetzung des Wasserrettungsdienstes gehört auch die entsprechende Ausrüstung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung