Alitzheim

Es geht nicht nur um Trauer

Für die Neugestaltung im Friedhof in Alitzheim setzen sich ein (von links) Gemeinderätin Katharina Stark, die Bürgerinitiative mit Edgar Bedenk, Referentin Christine Bender, Robert Herbig, Werner Herkert und stellvertretender Bürgermeister Albrecht Dazer.
Foto: Christine Bender | Für die Neugestaltung im Friedhof in Alitzheim setzen sich ein (von links) Gemeinderätin Katharina Stark, die Bürgerinitiative mit Edgar Bedenk, Referentin Christine Bender, Robert Herbig, Werner Herkert und stellvertretender Bürgermeister Albrecht Dazer.

Friedhöfe sind besondere Orte im Dorf. Sie sind nicht nur Begräbnisstätten, sondern erfüllen in der heutigen Zeit eine Reihe weiterer Funktionen. Friedhöfe sind Begegnungsstätten, und Kulturraum, bieten Ruhe und Raum zum Entspannen, lassen Menschen Hoffnung schöpfen und neuen Mut gewinnen. Ein naturnaher Friedhof mit Grün und Blühflächen bietet biologische Vielfalt, so Christine Bender, Landwirtschaftsrätin am AELF Kitzingen-Würzburg und zuständig für das öffentliche Grün.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung