Schweinfurt

Firma R.Plast GmbH aus Schweinfurt spendet FFP2-Masken

Firma R. Plast GmbH aus Schweinfurt spendet FFP2-Masken im Wert von 7500 Euro. Im Bild (von links): Jan von Lackum, Ordnungsreferent und Leiter Katastrophenschutz der Stadt Schweinfurt,Rolf Treutlein und Martin Winter, beide Geschäftsführer der Firma R. Plast GmbH, Oberbürgermeister Sebastian Remelé.
Foto: Kristina Dietz | Firma R. Plast GmbH aus Schweinfurt spendet FFP2-Masken im Wert von 7500 Euro. Im Bild (von links): Jan von Lackum, Ordnungsreferent und Leiter Katastrophenschutz der Stadt Schweinfurt,Rolf Treutlein und Martin ...

Die Stadt Schweinfurt freut sich über eine großzügige Spende eines Schweinfurter Unternehmens. Zur Unterstützung im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus in der Stadt Schweinfurt stellt die Firma R.Plast GmbH 8000 CE-zertifizierte FFP2-Masken im Wert von rund 7500 Euro zur Verfügung. Die Masken kommen dem Katastrophen- und Bevölkerungsschutz zu Gute und können bei Bedarf bedürftigen Personen, Berufsgruppen oder unterschiedlichen Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt. Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Leiter des Katastrophenschutzes der Stadt Schweinfurt, Jan von Lackum, bedanken sich bei den Geschäftsführern der Firma R.Plast Gmbh, Rolf Treutlein und Martin Winter, für die Spende. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung. Indem die FFP2-Masken an den Katastrophenschutz gehen, kommen sie der gesamten Schweinfurter Bevölkerung zu gute. Sie können im Bedarfsfall dort verteilt werden, wo es zu einem Engpass kommt.“

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Bevölkerungsschutz
Katastrophenschutz
Sebastian Remelé
Stadt Schweinfurt
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!