Unterspiesheim

Frauenbund Unter- und -Oberspiesheim feierte 50-jähriges Bestehen

Die vielfältigen Aktivitäten des Frauenbundes in den vergangenen 50 Jahren versinnbildlichen die Vorstandsfrauen des Frauenbundes Unter-Oberspiesheim mit einem geschmückten Adventszweig, einem Korb mit Basteleien, einer Maske und der Liste der Frauen,die im Gründungsjahr beigetreten waren. Von links:  Barbara Heck, Betty Scheuring, Annemarie Reisenbüchler, Maria Brand, Pfarrer Thomas Amrehn und Hilde Seufert.
Foto: Erhard Scholl | Die vielfältigen Aktivitäten des Frauenbundes in den vergangenen 50 Jahren versinnbildlichen die Vorstandsfrauen des Frauenbundes Unter-Oberspiesheim mit einem geschmückten Adventszweig, einem Korb mit Basteleien, einer Maske und der Liste der Frauen,die im Gründungsjahr beigetreten waren. Von links: Barbara Heck, Betty Scheuring, Annemarie Reisenbüchler, Maria Brand, Pfarrer Thomas Amrehn und Hilde Seufert.

Auf 50 Jahre, reich gefüllt mit schönen Erlebnissen, mit Erinnerungen an viele Feste, an Einsätze für Vereine und Organisationen in den beiden Ortschaften und darüber hinaus kann der Katholische Frauenbund in Unter- und Oberspiesheim zurückblicken. Die Frauen hätten das gerne schon im Frühjahr gefeiert, verschoben dann den Termin auf den Advent, in der Hoffnung, dass Corona bis dahin Vergangenheit ist.Diese Hoffnung erfüllte sich nicht, sodass sich der Vorstand des Frauenbundes entschloss, das Jubiläum jetzt im Rahmen des ins Netz übertragenen Adventsgottesdienstes zu feiern.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung