Obereuerheim

Gebete und Geschichten zum Thema Frieden bei der Wallfahrt

Gruppenbild der Wallfahrer in Dettelbach.
Foto: Dieter Knaier | Gruppenbild der Wallfahrer in Dettelbach.

Am Samstag machten sich nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Coronapandemie wieder Wallfahrer von Obereuerheim auf den Weg nach Dettelbach. Früh morgens brach eine Fuß-Wallfahrtsgruppe mit der örtlichen Blaskapelle auf. Unterwegs wurden Gebete und Geschichten zum Thema Frieden gelesen, Litaneien und Fürbitten gesprochen und Kirchenlieder gesungen. Im Laufe des Tages startete noch eine Fahrrad-Wallfahrtsgruppe, die bei ihren Stationen auch Gebete und meditative Geschichten hörten und instrumental begleitet gemeinsam Lieder sangen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!