Schweinfurt

Gefährliche Technik: Welche Spezialschulung die Fahrzeugakademie in Schweinfurt für Landmaschinen anbietet

Auch Landmaschinen werden immer elektrischer. Der Umgang mit dieser Gefahr erfordert ein breites Fachwissen. Wie die Fahrzeugakademie dabei hilft.
Der Fendt 1050 Vario ist einer der größten und stärksten Standard-Traktoren der Welt. Wer derartige Maschinen gefahrlos reparieren will, benötigt Fachkenntnisse.
Foto: Marcel Dinkel | Der Fendt 1050 Vario ist einer der größten und stärksten Standard-Traktoren der Welt. Wer derartige Maschinen gefahrlos reparieren will, benötigt Fachkenntnisse.

Er ist 14 Tonnen schwer, hat 512 PS unter der Haube und schluckt bis zu 100 Liter Diesel die Stunde. Der Fendt 1050 Vario ist einer stärksten Traktoren der Welt und mit seinen sechs Metern Länge und fast vier Metern Höhe, ein wahrer Koloss landwirtschaftlicher Ingenieurskunst. Doch die moderne Technik birgt auch Gefahren.Der Grund: Viele der immer leistungsfähigeren Maschinen und Geräte im Bereich Land- und Baumaschinen arbeiten mit hohen elektrischen Spannungen, erklärt Silko Beck, Hochvoltschulungsleiter der Fahrzeugakademie Schweinfurt.Diese sorgt dafür, dass vor allem die Reparaturen solch komplexer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!