Schweinfurt

MP+Glosse Zeug gibt's: Warum die Zeit über Markus Lanz und Schweinfurts OB Remelé schreibt

Im März war Schweinfurts OB Sebastian Remelé bei der ZDF-Talkshow Markus Lanz. Ein Auftritt, über den es unterschiedliche Meinungen gab. Was es mit den Lanz-Bürgermeistern auf sich hat.
Schweinfurtes OB Sebastian Remelé in der ZDF-Talkshow Markus Lanz am 3. März zum Thema Corona-Pandemie.
Foto: Josef Schäfer | Schweinfurtes OB Sebastian Remelé in der ZDF-Talkshow Markus Lanz am 3. März zum Thema Corona-Pandemie.

Am 3. März saß Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz. Die Stadt hatte inmitten der zweiten und dritten Corona-Infektions-Welle positiv auf sich aufmerksam gemacht – ja, auch wenn böse Zungen anderes behaupten, es gab eine Zeit, da hatte die Wälzlagerstadt bundesweit mit 3,7 den niedrigsten Inzidenzwert.Das mit dem Inzidenzwert und mancherlei kritisch zu beurteilenden Handlungen von Gesundheitsamt, Landratsamt und Stadtverwaltung wollen wir an dieser Stelle gar nicht näher beleuchten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant