Hesselbach

Herbert Schneider zum Ehrenmitglied ernannt

Auf dem Foto zu sehen: 2. Vorsitzender Jens Menninger (links), Ehrenmitglied Herbert Schneider (Mitte) und Vorsitzender Steffen Sperber (rechts).
Foto: Bianca Dekant | Auf dem Foto zu sehen: 2. Vorsitzender Jens Menninger (links), Ehrenmitglied Herbert Schneider (Mitte) und Vorsitzender Steffen Sperber (rechts).

Bei der Weihnachtsfeier des Musikvereins bot der Vorsitzende, Steffen Sperber, einen kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und hob dabei ein Mitglied besonders hervor: Herbert Schneider trat 1970 dem Musikverein bei und übernahm schon von 1975 an zahlreiche Ämter. Vom Kassenprüfer, Mitglied der erweiterten Vorstandschaft über den Schriftführer, wurde Schneider 1981 zum Vorsitzenden gewählt und leitete die Geschicke in dieser schwierigen Vereinsphase bis 1987. Ferner hat er 1988 die Elferratssitzungen in Hesselbach wieder ins Leben gerufen und leitete diese bis 2002 als Sitzungspräsident. Neben 30 Jahre aktiv am Fasching wurde er auch für zehn Jahre Sitzungspräsident geehrt. Für sein Engagement wurde Herbert Schneider zum Ehrenmitglied des Musikvereins Hesselbach ernannt. Musikalisch wurde die Weihnachtsfeier von den Musikschülern des Vereins umrahmt, die zum Teil vor weniger als drei Monaten erst die Musikausbildung begannen. Mit einem Mundartvortrag und einem kleinen Gedicht brachte das frisch ernannte Ehrenmitglied die Anwesenden zum Schmunzeln.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hesselbach
Herbert Schneider
Karneval
Mitglieder
Musikausbildung
Musikvereine
Weihnachtsfeiern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!