Schwanfeld

MP+Hitzige Debatte im Umweltausschuss: Container am Windstützpunkt Schwanfeld wird abgebaut

Die Zukunft des Informationspavillons am Windstützpunkt Schwanfeld erhitzte die Gemüter mancher Kreisräte. Warum sie wegen eines Blechcontainers stritten.
Am Windstützpunkt Schwanfeld steht dieser Container, in dem der Informationspavillon untergebracht ist. Nach dem Willen des Kreistags wird er abgebaut.
Foto: Josef Schäfer | Am Windstützpunkt Schwanfeld steht dieser Container, in dem der Informationspavillon untergebracht ist. Nach dem Willen des Kreistags wird er abgebaut.

Der Windstützpunkt im Windpark nordwestlich von Schwanfeld gehört zu den Vorzeigeprojekten des Landkreises Schweinfurt. Der "Informationspavillon", ein Container, der zum dortigen Lehrpfad gehört, soll nun abgebaut werden. Im Umweltausschuss des Kreistags erzeugte dies eine ungewöhnlich scharf geführte Debatte zwischen der "bunten Mehrheit" und der CSU.Die Substanz des Gebäudes, das für Besprechungen und Vorträge genutzt wird, verschlechtere sich seit Jahren, sagte Thomas Benz aus der Abteilung Kreisentwicklung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!