Schweinfurt

Lebenslanges Lernen ein Grundbedürfnis des Menschen

Der Bildungträger Aurelia verschenkt bei einer Aktion auf dem Georg-Wichtermann-Platz Fachbücher, die zum Lernen in jeder Altersstufe anregen sollen.

Dass das Lernen ein Grundbedürfnis des Menschen ist, will die Bildungsträger Aurelia mit einer Aktion am Mittwoch, 18. Dezember, auf dem Georg-Wichtermann-Platz zeigen. Nur wer sich neues Wissen aneigne, der roste nicht, heißt es in einer Pressemitteilung, die auffordert, in einer schnelllebigen Zeit wettbewerbs- und beschäftigungsfähig zu bleiben.

Angebote für "Menschen 50+"

Ab 15 Uhr lädt der Bildungsträger am Eingang zur Tiefgarage ein, sich über das Thema zu informieren und zu diskutieren. Auch werden um 15.30, 17 und 18.30 Uhr Fachbücher verschenkt. Wer Interesse hat, kann sich auch über Aurelia informieren. Der Bildungsträger bietet über 350 Blended Learning Fortbildungen und Umschulen (Kombination aus Lernprogrammen und Präsenzpflicht) und hat sich auf die Intergration von "Menschen 50+" in den Arbeitsmarkt spezialisiert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Gerd Landgraf
Georg-Wichtermann-Platz
Wirtschaft Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!