Schweinfurt

Leserforum: Bürgerdialog auf Augenhöhe muss folgen

Zur Baustellenführung Landesgartenschau erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Es ist positiv zu werten, dass die Stadt nach dem „Nein“ von über 5000 Bürgern zu ihrem Ratsbegehren nun endlich einen echten Bürgerdialog starten möchte. Auch wenn diese Bereitschaft ein Jahr auf sich warten lies und nicht unmittelbar nach der Abstimmung - bester Zeitpunkt verpasst - begonnen wurde. Gut auch, dass die Moderation neutral durch die Stadt erfolgt und nicht den per Satzung festgelegten Freundeskreis. Es darf für diesen Bürgerdialog aber nicht nur bei einem „soll“ bleiben, sondern das muss (!) gemacht werden - auf Augenhöhe auch mit den Kritikern - und nicht nur mit denen, die sich vornherein als Freunde der Landesgartenschau positioniert haben.

Auch ein fester Zeitpunkt des Beginns muss genannt werden und nicht nur eine vage Zukunftsankündigung. Warum nicht schon im März? Wenn die Probleme im Zusammenhang mit dieser Schau: der Parkplatzsuchverkehr in den angrenzenden Stadtvierteln, das Spannungsfeld Wirtschaftlichkeit der Veranstaltung und sozial gestaltete Eintrittspreise sowie eine attraktives Rahmenprogramm und gleichzeitig eine Anbindung an die verödende Innenstadt gelingt, dann kann es eine Schau für alle Schweinfurter werden. Ärmel hoch, sich die Hand reichen und anpacken - das gilt für ehemalige Gegner wie für Befürworter dieses Projekts!

Christopher Richter,
97422 Schweinfurt

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Freunde
Freundeskreis
Innenstädte
Ortsteil
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!