Schweinfurt

Leserforum: Die Last der Vergangenheit

Zum Artikel "Willy Sachs und die Nazis: Was sagen die Historiker?" vom 7. Januar erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift:

Unsere Stadträte haben wir gewählt, damit diese die Weichen für die Gegenwart und die Zukunft in Schweinfurt stellen. Manche "tragen noch die Last der Vergangenheit auf ihren Schultern" und wollen diese bewältigen, wie Frau Stürmer-Hawlitschek und Herr Schön mit ihren Anträgen zu der Persona non grata Willy Sachs.

Nach dem Artikel vom 7. Januar 2021 hat sich bereits am 2. Juli 1946, damit noch zu Lebzeiten von Willy Sachs, ein demokratischer Stadtrat mit seiner Rolle in der NS-Zeit befasst und darüber entschieden. Schon Thomas Jefferson, der dritte Präsident der USA und Anhänger der Aufklärung, ist als Politiker zu folgender Erkenntnis gelangt: ,,lch mag die Träume von der Zukunft lieber als die ganze Geschichte der Vergangenheit."

Rudolf Diener
97422 Schweinfurt

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Das dritte Reich
Demokratie
Nationalsozialisten
Thomas Jefferson
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top