Schweinfurt

Leserforum: Neubau ist völlig überflüssig

Zum Artikel "Umweltfrevel? Sparkasse wehrt sich" vom 13. November erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift:

Wie der Zeitung in den letzten Tagen zu entnehmen war, werden die Sparkassen-Filialen in den Stadtteilen Deutschhof und Hochfeld demnächst geschlossen. Der dafür vorgesehene Ersatz soll die Filiale Gottesberg werden.

Diese Filiale ist für Kunden, die auf den Stadtbus angewiesen sind – insbesondere die älteren Mitbürger – vom Deutschhof aus nur mit Umsteigen am Roßmarkt erreichbar. Dann kann man gleich in die Hauptgeschäftsstelle gehen.

Ähnliches gilt für die Kunden der Filiale Segnitzstraße (Hochfeld). Auch für sie dürfte es oft praktischer sein, mit dem Bus zum Roßmarkt zu fahren, die Bankgeschäfte in der Hauptgeschäftsstelle zu erledigen und dann noch weitere Besorgungen in der Innenstadt zu machen. Hier kann ich beim besten Willen keine "Daseinsvorsorge für die Bevölkerung" erkennen, wie es OB Remelé so schön formuliert hat.

Ich glaube deshalb auch nicht, dass sich die Kundenfrequenz in der Filiale Gottesberg stark erhöhen wird. Abriss und Neubau sind also völlig überflüssig, die für das Obergeschoss vorgesehenen Büroräume braucht beim aktuellen Leerstand in Schweinfurt ohnehin niemand.

Kein einziger Baum müsste gefällt werden, der Heckenstreifen bliebe erhalten, und eine weitere Versiegelung des Geländes wäre dann auch nicht mehr nötig. Jeder Baum ist ein kleines Ökosystem. Er spendet nicht nur Schatten, verbraucht CO2 und liefert Sauerstoff. Unzählige Vögel, Insekten, Spinnen usw. finden dort Lebensraum. Das wäre dann der "Umweltschutz, den wir hochhalten", wie unser Bürgermeister selbst betont hat.

Gudrun Dimigen
97422 Schweinfurt

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Filialen
Kundenfrequenz
Zeitungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!