Schweinfurt

Leserforum: Was ist das nur für eine Haltung?

Zum Artikel "Taubenfüttern bleibt verboten" vom 27. Februar erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:

Seit Jahren kümmert sich die Taubenhilfe täglich um verwaiste, verletzte oder verhungernde Tauben, befreit sie aus schlecht angebrachten Vergräm-Netzen, bringt sie auf eigene Rechnung zum Tierarzt und päppelt sie in privaten Gehegen wieder hoch.

Eigentlich eine Aufgabe der Stadt, die heilfroh sein kann, dass ihr das abgenommen wird. Und was kommt von dort zurück? Irgendwann mal Dank oder Anerkennung an die Stadttauben-Hilfe White Angels? Die Stadträtin Ulrike Schneider wollte mit ihrem Antrag genau das zum Ausdruck bringen – eine anteilige finanzielle Unterstützung der Taubenhilfe durch die Stadt. Jedoch wurde diese mit 8:7 abgelehnt von der CSU, dem OB, der AfD und dem „Grünen“ Herrn Hirschhausen.

Was ist das bloß für eine Haltung? Am Umgang mit den Tieren erkennt man, welche Gesinnung ein Mensch hat! Am Samstag wurde Jasmin Poyotte beim Füttern vor ihrer neunjährigen Tochter von einem Passanten mit körperlicher Gewalt bedroht. Niemand weiß anscheinend von der neuen Erlaubnis, am Martin-Luther-Platz zu füttern, die durch das Ordnungsamt genehmigt wurde.

Clarissa Socha
97493 Bergrheinfeld

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Alternative für Deutschland
CSU
Ordnungsämter
Stadträte und Gemeinderäte
Städte
Tierärztinnen und Tierärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!