Schwebheim

Leserforum: Wertvolles Ökosystem wird geopfert

Zum Artikel "Jägerhäuschen am Schloss soll Wohnhaus werden?" vom 4. Oktober erhielt die Redaktion folgende Leserzuschrift:Die Planungen der Gemeinde Schwebheim sehen vor, ein Waldstück mit hohem Freizeitwert zwischen drei bestehenden Mehrfamilienhäusern zu roden und ein weiteres Mehrfamilienhaus anstatt des Waldes zu errichten.Als die bestehenden Mehrfamilienhäuser vor circa 30 Jahren geplant wurden, hat der damalige Gemeinderat und der angesehene Schwebheimer Bürgermeister Fritz Roßteuscher großen Wert darauf gelegt, ausreichend Grün-, Wald und Abstandsflächen zwischen den Gebäuden zu erhalten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung