Wipfeld

Mit dem Maibaum kamen die Masken

Bürgerbühne Wipfeld feiert die Vereinsgründung mit einer ungewöhnlicher Maibaum-Aktion. Warum die Feuerwehrler an diesem Tag mit Masken aufmarschierten.
Nur von hinten grimmig.  Auch die Feuerwehr spielte mit, um das Anliegen der nun in Vereinsform existierenden Wipfelder Bürgerbühne unters Volks zu bringen.
Foto: Max Sauer | Nur von hinten grimmig.  Auch die Feuerwehr spielte mit, um das Anliegen der nun in Vereinsform existierenden Wipfelder Bürgerbühne unters Volks zu bringen.

Wie immer und mit Spannung erwarteten die Wipfelder am Vorabend zum 1. Mai das traditionelle Maibaum-Spektakel, doch diesmal war einiges anders.  Als die 30-köpfige Truppe auf den Marktplatz einbog, gab es zunächst ein paar verwunderte Gesichter. Alle Feuerwehrmänner und die Musikanten der Kapelle des Musikvereins trugen nämlich Masken, auf denen ein alter, etwas grimmig blickender Mann abgebildet ist. Erst als der Maibaum stand, die Bayern-Hymne gespielt und Flyer verteilt wurden, kam Licht ins Dunkel: Auf dem Flyer zu sehen ist das Bild der Maske und der Slogan „Immer dieselben?“ Auf der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!