Bergrheinfeld

Paul Kolb hört nach 37 Jahren auf

Paul Kolb: der Vorsitzende des Schweinfurter Sängerkreises, trat nach 37-jähriger Amtszeit nicht mehr bei den Neuwahlen an.
Foto: Hans-Peter Hepp | Paul Kolb: der Vorsitzende des Schweinfurter Sängerkreises, trat nach 37-jähriger Amtszeit nicht mehr bei den Neuwahlen an.

Der Sängerkreis Schweinfurt hat einen neuen Vorsitzenden. Nach 37 ereignisreichen Jahren trat Paul Kolb nicht mehr an. Im Bergrheinfelder Pfarrheim wurde Kolb am 5. Dezember 1985 zum ersten Mal gewählt, nun führte er an gleicher Stelle durch seine letzte Versammlung. Unter seiner Leitung reisten die Sänger und Sängerinnen durch die Welt, trafen den Papst 1988 in Rom. Die Schweinfurter Gesangsfreunde stellten damals den ersten weltlichen Chor, der im Petersdom den Hauptgottesdienst gestaltete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!