Gerolzhofen

Reisen und Corona: Leute sind zurückhaltend, aber "urlaubshungrig"

Corona macht das Reisen schwierig. Wie es einem Gerolzhöfer Reiseunternehmen in der Pandemie geht und ob die Leute trotz Lockdown schon an den Sommerurlaub denken.
Unbeschwerter Sommerurlaub? Das Coronavirus hat auch das Reisen verändert. 
Foto: Daniel Reinhardt, dpa | Unbeschwerter Sommerurlaub? Das Coronavirus hat auch das Reisen verändert. 

Die Corona-Pandemie wirkt sich stark auf die Tourismus-Branche aus. Bei O.K. Reisen Kleinhenz in Gerolzhofen stehen fast alle Reisebusse seit März 2020 still. Auch im Flugreisebüro, das ebenfalls zum Familienbetrieb gehört, ist die Nachfrage sehr gering. Die Menschen seien zwar "urlaubshungrig", aber mit "angezogener Handbremse" unterwegs.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat