Schweinfurt

MP+Schweinfurt: Neue Corona-Regeln lassen weiter auf sich warten

Aufgrund hoher Infektionszahlen hatte die Stadt eine neue Allgemeinverfügung mit härteren Regeln bereits am Montag angekündigt. Warum diese immer noch unklar sind.
Aufgrund der hohen Inzidenzwerte gibt es auch in Schweinfurt aktuell eine nächtliche Ausgangssperre.
Foto: Johannes Kiefer | Aufgrund der hohen Inzidenzwerte gibt es auch in Schweinfurt aktuell eine nächtliche Ausgangssperre.

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz am 3. Mai erstmals den Wert von 300 in Schweinfurt überschritten hatte, sah man sich zum Handeln gezwungen. So kündigte Oberbürgermeister Sebastian Remelé am Montag eine neue Allgemeinverfügung an, die mithilfe einiger Regelverschärfungen dem Anstieg der Infektionszahlen entgegenwirken soll. Doch auch einen Tag später sind die Details der neuen Verfügung, die eigentlich ab Mittwoch gelten soll, weiter unklar, obwohl die Stadtverwaltung längst darüber informieren wollte.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat