Schwemmelsbach

MP+Schwemmelsbacher Maibaum-Burschen pflegen die Tradition trotz Corona

Der Hobby-Filmemacher Philipp Koch in seinem Element. Aus den einzelnen Filmschnipsel, die er von den Maibaum-Kollegen bekommen hat, hat der 24-jährige wieder ein Video zusammengestellt.
Foto: Maibaum-Burschen Schwemmelsbach | Der Hobby-Filmemacher Philipp Koch in seinem Element. Aus den einzelnen Filmschnipsel, die er von den Maibaum-Kollegen bekommen hat, hat der 24-jährige wieder ein Video zusammengestellt.

Ende April würden im gesamten Landkreis die Menschen wieder fröhlich zusammenkommen und in den Ortschaften ausgiebig das Maibaumfest begehen. Meterhohe, buntgeschmückte Birken würden dann wie gewohnt in den Himmel ragen – wenn es kein Corona gäbe. Im letzten Jahr war man noch guter Hoffnung, dass man 2021 wieder zur Normalität übergehen könnte und einen Maibaum aufstellen kann. Daraus wird auch heuer leider nichts. Aber die Maibaum-Tradition einfach komplett widerstandslos aufgeben, womöglich in Vergessenheit geraten lassen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!