Gerolzhofen

Servicestation am Marktplatz: Neuer Saft für den Fahrrad-Akku

Die Stadt Gerolzhofen reagiert auf den aktuellen Fahrrad-Boom und baut einen "Servicepunkt" mit Akku-Ladestation und Reparaturmöglichkeit.
Für die künftige Fahrradstation am Gerolzhöfer Marktplatz haben die Tiefbauarbeiten begonnen.
Foto: Klaus Vogt | Für die künftige Fahrradstation am Gerolzhöfer Marktplatz haben die Tiefbauarbeiten begonnen.

Noch sieht man nicht viel, außer ein abgesperrtes Loch im Pflaster direkt neben dem Parkschein-Automaten auf dem Gerolzhöfer Marktplatz. In den kommenden Tagen wird hier aber ein "Fahrrad-Servicepunkt" entstehen.

Die Stadt Gerolzhofen reagiert damit auf den deutlich zugenommenen Fahrrad-Tourismus in der Region, erklärt Beate Glotzmann, die Leiterin der Touristinformation im Alten Rathaus. Im städtischen Haushalt sind für das Projekt 25 000 Euro eingestellt, teilt Kämmerer Rene Borchardt mit.

Der Servicepunkt hat zwei Angebote. Zum einen wird es die Möglichkeit geben, dass die Radfahrer während ihrer Rast auf dem Marktplatz den Akku ihres E-Bikes oder Pedelecs aufladen können. Dazu kann man den Akku in ein verschließbares Fach tun, das im Innern einen Stromanschluss hat. Die Fahrradfahrer müssen allerdings ihr eigenes Ladegerät dabeihaben, um den Service nutzen zu können.  

Außerdem wird es eine Reparaturstation für Fahrräder geben. Man kann dort sein Rad in eine spezielle Halterung hängen, um in einer für den Rücken angenehmen Höhe die Reparatur vornehmen zu können. In der Station findet der Radler dann auch die gängigsten Werkzeuge, die man für die Pannenhilfe braucht, beispielsweise wenn das Zweirad einen Platten hat.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Klaus Vogt
Beate Glotzmann
E-Bikes
Fahrräder
Kämmerer
Marktplätze
Pannenhilfen
Schweinfurt Umwelt
Stadt Gerolzhofen
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)