Schweinfurt

Sollte der FC 05 Drittligist sein: Was passiert mit dem Stadion?

2018 wurde die Machbarkeitsstudie für das Willy-Sachs-Stadion beschlossen, jetzt ist sie fertig. Warum die Sportausschuss-Sitzung am 22. Oktober für FC05-Fans wichtig ist.
Die Fans des FC 05 Schweinfurt verstehen es, in ihrem Block bei Heimspielen für Stimmung zu sorgen. Sie warten auch schon auf das Ergebnis der Machbarkeitsstudie, ob das Willy-Sachs-Stadion für die Dritte Liga umgebaut werden könnte.
Foto: Marion Wetterich | Die Fans des FC 05 Schweinfurt verstehen es, in ihrem Block bei Heimspielen für Stimmung zu sorgen. Sie warten auch schon auf das Ergebnis der Machbarkeitsstudie, ob das Willy-Sachs-Stadion für die Dritte Liga umgebaut werden könnte.

Was lange währt, wird endlich gut, heißt es ja. Zumindest fast. Ende Juni 2018 beantragte die CSU-Fraktion eine Machbarkeitsstudie für das Willy-Sachs-Stadion, sollte Schweinfurts Fußballstolz, der Regionalligist FC 05, den Aufstieg in die Dritte Liga und damit in den Profifußball schaffen.Es dauerte dann sage und schreibe fast ein Jahr, bis endlich ein Unternehmen gefunden war, das die Studie erstellen konnte. Das Stadion muss für die Dritte Liga bestimmte vom Deutschen Fußball-Bund auferlegte Regeln erfüllen, unter anderem eine Rasenheizung haben und mindestens 2000 Sitzplätze.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat