Gerolzhofen

Steigerwaldbahn: Die Gegner formieren sich

Die Steigerwaldbahn liegt seit Jahrzehnten im Dornröschenschlaf. Nun hat sich in Gerolzhofen eine Bürgerinitiative gegründet, damit dies auch so bleibt.
Die Bürgerinitiative gegen die Bahn hat in Gerolzhofen mehrere solcher Banner aufgehängt.
Foto: Gert Drost | Die Bürgerinitiative gegen die Bahn hat in Gerolzhofen mehrere solcher Banner aufgehängt.

Fabian Drescher und Gert Drost hatten in der diesjährigen Bürgerversammlung im Namen von 18 Familien, die im Neubaugebiet "Am Nützelbach I" schon gebaut haben oder noch bauen wollen, die mögliche Reaktivierung der alten Eisenbahnstrecke deutlich kritisiert. In den Tagen nach der Bürgerversammlung habe es viele positive Rückmeldungen auf die Wortmeldungen und einen hohen Zulauf für die Bürgerinitiative gegeben, heißt es nun in einer Pressemitteilung der Initiatoren. Man wolle die Bevölkerung über die möglichen negativen Folgen einer Bahnreaktivierung aufklären, denn bislang hätten sich immer nur ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung