Schweinfurt

Steigerwaldbahn: Schweinfurts CSU wehrt sich gegen Kritik

Warum der Schweinfurter CSU-Fraktionsvorsitzende Stefan Funk und sein Stellvertreter Bernd Weiß an ihrem Vorschlag für einen Elektrobus auf der Bahnstrecke festhalten.
Auf der Trasse der Steigerwaldbahn, hier die Gleise in Gerolzhofen, möchte die Schweinfurter CSU eine Teststrecke für einen autonom fahrenden Elektrobus etablieren.
Foto: Horst Breunig | Auf der Trasse der Steigerwaldbahn, hier die Gleise in Gerolzhofen, möchte die Schweinfurter CSU eine Teststrecke für einen autonom fahrenden Elektrobus etablieren.

Die Diskussion über die zukünftige Nutzung der seit vielen Jahren stillgelegten Trasse der Steigerwaldbahn hat seit einigen Wochen wieder Fahrt aufgenommen. Während im Hintergrund ein Gutachten vorbereitet wird, das aufzeigt, ob eine Reaktivierung als Bahnstrecke den Kriterien dafür entspräche und ob sie wirtschaftlich wäre oder nicht, gibt es derzeit einen Streit darüber, ob nicht auch eine Teststrecke für einen autonom fahrenden Elektrobus wie den People Mover von ZF sinnvoll wäre.Diesen Vorschlag hatten der Schweinfurter CSU-Fraktionsvorsitzende Stefan Funk und sein Stellvertreter Bernd Weiß gemacht und ...

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat