Schweinfurt

MP+Nach Arbeitsunfall: Großer Stromausfall im Schweinfurter Süden

Zu einem größeren Stromausfall ist es am Dienstagmorgen im Schweinfurter Süden gekommen. Auch einige Randgemeinden waren betroffen.
In diesem Umspannwerk ist es am Dienstagmorgen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 29-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Der Kurzschluss legte die Stromversorgung lahm.
Foto: Gerd Landgraf | In diesem Umspannwerk ist es am Dienstagmorgen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 29-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Der Kurzschluss legte die Stromversorgung lahm.

Ein Schwerstverletzter und großflächige Stromausfälle waren die Folge eines Betriebsunfalls am Dienstag im Hafengebiet von Schweinfurt. Gegen 8 Uhr war es bei Umbauarbeiten in einem Umspannwerk dort zu einem  Kurzschluss mit Lichtbogen und Rauchentwicklung gekommen, teilten die Stadtwerke mit. Ein 29-Jähriger hat dabei laut Polizei einen schweren Stromschlag erlitten. Er kam nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit lebensbedrohlichen Verletzungen zunächst in ein Krankenhaus und wurde später in kritischem Zustand in eine Spezialklinik verlegt.

Weiterlesen mit MP+