Lülsfeld

MP+ÜZ Mainfranken: "Die Strompreise sind regelrecht explodiert"

Der Stromversorger mit Sitz in Lülsfeld erklärt, für welche Kunden die Preise steigen werden – und welche sich freuen dürfen. Welche Rolle spielen erneuerbare Energien?
Im Zuge des Ausbaus der regenerativen Stromerzeugung rechnet die ÜZ Mainfranken damit, dass sich die Zahl der Umspannwerke erhöhen muss. Das Bild zeigt das Umspannwerk der ÜZ zwischen Brünnstadt und Zeilitzheim.
Foto: Michael Mößlein | Im Zuge des Ausbaus der regenerativen Stromerzeugung rechnet die ÜZ Mainfranken damit, dass sich die Zahl der Umspannwerke erhöhen muss. Das Bild zeigt das Umspannwerk der ÜZ zwischen Brünnstadt und Zeilitzheim.

Eva Gerhart ist Pressesprecherin der Überlandzentrale (ÜZ) Mainfranken in Lülsfeld. Im Interview erklärt sie, worauf sich die Stromkunden einstellen müssen – und warum es auch beim Strom ein Gefälle zwischen Stadt und Land gibt.Frage: Müssen sich Ihre Kunden auf steigende Strompreise einstellen?Eva Gerhart: Unsere ÜZ-Natur-Kunden mit zweijähriger Energiepreisgarantie profitieren im nächsten Jahr besonders von ihrer längeren Vertragsbindung. Für sie wird der Strompreis aufgrund der gesunkenen EEG-Umlage sogar günstiger.