Kolitzheim

MP+Videos zeigen schwere Überflutungen im Raum GEO

Ein Unwetter am Donnerstagabend sowie bis zum Freitag anhaltender Dauerregen haben die Region zwischen Steigerwald und Main schwer getroffen. Die Schäden dürften enorm sein.
Der Bereich rund um die Raiffeisenbank/-halle in Dingolshausen, am Ortsausgang Richtung Michelau, war am Freitagmittag ein Gefahrenpunkt, denn dort drohte das Hochwasser ein Lager mit Kunstdünger zu erreichen.
Foto: Michael Mößlein | Der Bereich rund um die Raiffeisenbank/-halle in Dingolshausen, am Ortsausgang Richtung Michelau, war am Freitagmittag ein Gefahrenpunkt, denn dort drohte das Hochwasser ein Lager mit Kunstdünger zu erreichen.

Eine lange nicht dagewesene Hochwasserlage im Raum Gerolzhofen hat am Freitag zu einem Großeinsatz von Feuerwehren, THW und weiteren Hilfskräften wie der Wasserwacht geführt. Nach Auskunft der Integrierten Leitstelle (ILS) Schweinfurt waren bis 15 Uhr neben den Wehren der betroffenen Gemeinden im Raum Gerolzhofen, die quasi alle alarmiert waren, zusätzlich 13 weitere Feuerwehren aus dem restlichen Landkreis Schweinfurt zur Unterstützung dort im Einsatz.Sie mussten unter anderem überflutete Straßen sichern, Keller auspumpen, Gebäude gegen Hochwasser sichern, sich um aufgeschwemmte Öltanks kümmern und Sandsäcke ...

Weiterlesen mit MP+