Schweinfurt

Vesperkirche in Schweinfurt: Ein Angebot für Leib und Seele

Mittagspause in der Kirche? Das ist schon ungewöhnlich. Bei der Vesperkirche in St. Johannis, die am 26. Januar startet, gibt es aber weit mehr als Essen und Trinken. 
Vom 26. Januar bis 9. Februar wird St. Johannis wieder zur Vesperkirche. Das Bild stammt aus dem Jahr 2019. 
Foto: Anand Anders | Vom 26. Januar bis 9. Februar wird St. Johannis wieder zur Vesperkirche. Das Bild stammt aus dem Jahr 2019. 

Meine Kissinger Verwandtschaft hat schon Ende November gefragt: "Gehen wir nächstes Jahr wieder zusammen zum Essen in die Kirche in Schweinfurt?". Wer einmal in der Vesperkirche in St.  Johannis war, kommt gerne wieder. Warum? Die Mischung ist etwas besonders. Man trifft neue Leute, sitzt mit Menschen zusammen an einem Tisch, denen man wahrscheinlich sonst nie begegnet wäre. Und ganz ehrlich: Im wunderschönen Kirchenraum von St. Johannis Mittag zu essen, hat schon was.    Die Vesperkirche, die 2015 an den Start ging, will aber nicht nur Menschen zusammenbringen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung