Schweinfurt

Vom Wert des Lebens und des Todes

Iordanka Derilova besticht einmal mehr mit ihrer souverän beherrschten Stimme im Dialog mit Kostadin Argirov.
Foto: Claudia Heysel | Iordanka Derilova besticht einmal mehr mit ihrer souverän beherrschten Stimme im Dialog mit Kostadin Argirov.

Die außergewöhnliche Oper „Die Sache Makropulos“ beginnt als Krimi im Anwaltsmilieu und nimmt schrittweise Züge eines Mystery-Thrillers an. Die gefeierte Opernsängerin Emilia Marty zeigt ein seltsames Interesse an einem 100 Jahre währenden Erbschaftsstreit. Die Diva kann dem skeptischen Anwalt und seinem Mandanten immer neue, unglaubliche Details über den Anfang des 19. Jahrhunderts verstorbenen Ferdinand Prus erzählen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung