Gerolzhofen

VR-Bank spendet für ukrainische Flüchtlinge

Die VR-Bank aus Gerolzhofen spendet 2500 Euro für den Helferkreis, der sich momentan besonders um die Flüchtlinge aus der Ukraine kümmert. Direktor Hubert Zinkl und Prokuristin Jutta Ackermann übergaben einen symbolischen Spendenscheck an Matthias Seng und Erich Servatius vom Helferkreis.
Spendenübergabe in der VR-Bank: (von links) Direktor Hubert Zinkl, Erich Servatius und Matthias Seng vom Helferkreis und die Prokuristin Jutta Ackermann.
Foto: Klaus Vogt | Spendenübergabe in der VR-Bank: (von links) Direktor Hubert Zinkl, Erich Servatius und Matthias Seng vom Helferkreis und die Prokuristin Jutta Ackermann.

Die VR-Bank aus Gerolzhofen spendet 2500 Euro für den Helferkreis, der sich momentan besonders um die Flüchtlinge aus der Ukraine kümmert. Direktor Hubert Zinkl und Prokuristin Jutta Ackermann übergaben einen symbolischen Spendenscheck an Matthias Seng und Erich Servatius vom Helferkreis.Das gespendete Geld stammt laut Zinkl von der Ausschüttung des Gewinnsparvereins und der VR-Stiftung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!