Schweinfurt

MP+Warum Schweinfurts Kultur Unterstützung braucht

Die Stadt schafft eine neue Stelle in der Kultur-Verwaltung, um die eigenen Institutionen zu entlasten. Was das mit dem gekündigten Theaterleiter zu tun hat.
Für die Kulturverwaltung schafft die Stadt eine neue Stelle, die die städtischen Institutionen wie Theater, Museum Georg Schäfer, Kunsthalle oder Kulturforum in Verwaltungsaufgaben unterstützt.
Foto: Josef Lamber | Für die Kulturverwaltung schafft die Stadt eine neue Stelle, die die städtischen Institutionen wie Theater, Museum Georg Schäfer, Kunsthalle oder Kulturforum in Verwaltungsaufgaben unterstützt.

Die Ermittlungen wegen Betrugsverdachts gegen den vom Stadtrat Mitte Mai fristlos gekündigten Theaterleiter in Schweinfurt laufen noch, doch im Hintergrund arbeitet Oberbürgermeister Sebastian Remelé (CSU) daran, die Kulturverwaltung bereits jetzt neu aufzustellen.Bundesweit ausgeschrieben wurde die Stelle der Theaterleitung, auch wenn die noch zu findende Person zunächst keinen gewöhnlichen Theaterspielplan für die neue Saison erstellen muss. Das 1966 eröffnete Schweinfurter Theater bleibt bekanntlich bis Mitte 2024 geschlossen.

Weiterlesen mit MP+