Gerolzhofen

Wegen Corona: Frühlingsfest und Weinfest fallen wieder aus

So wie es aktuell aussieht, schlägt das Coronavirus auch in diesem Jahr den Veranstaltungskalender der Stadt Gerolzhofen kurz und klein. Die Stadtfeste werden wohl abgesagt.
So kennt und liebt man das Gerolzhöfer Marktplatz-Weinfest: Tausende Menschen sitzen eng an eng, schöppeln und plauschen. Doch auch in diesem Jahr lässt sich das viertägige Fest nicht mit den Corona-Bestimmungen vereinbaren.
Foto: Klaus Vogt | So kennt und liebt man das Gerolzhöfer Marktplatz-Weinfest: Tausende Menschen sitzen eng an eng, schöppeln und plauschen. Doch auch in diesem Jahr lässt sich das viertägige Fest nicht mit den Corona-Bestimmungen vereinbaren.

Wird es ein zweites Jahr hintereinander ohne größere Stadtfeste in Gerolzhofen geben? Die Verantwortlichen und Organisatoren bei der Stadt und im Gewerbeverein Gerolzhofen-aktiv sind angesichts der nach wie vor angespannten Lage bei der Corona-Pandemie skeptisch bei der Frage, ob es heuer wieder Großveranstaltungen in der Stadt wird geben können.Kein FrühlingsfestAm Palmsonntag findet sonst immer das Frühlingsfest statt, das von Gerolzhofen-aktiv organisiert wird. In diesem Jahr wäre es am 28. März wieder soweit gewesen. Wäre.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat