Gerolzhofen

Wegen Corona: keine Martinsfeier auf dem Marktplatz

Im Gerolzhöfer Kinderhaus kann in diesem Jahr die Martinsfeier nur intern in den einzelnen Gruppen stattfinden.
Sankt Martin teilt seinen Mantel mit dem frierenden Bettler: Diese Szene wird es in diesem Jahr auf dem Marktplatz nicht geben.
Foto: Archivbild Matthias Endriß | Sankt Martin teilt seinen Mantel mit dem frierenden Bettler: Diese Szene wird es in diesem Jahr auf dem Marktplatz nicht geben.

Traurige Nachricht für alle Kindergartenkinder in Gerolzhofen: Die traditionelle Martinsfeier auf dem Marktplatz fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Dies teilt Sabine Klein, die Leiterin des Kinderhauses St. Regiswind/St. Martin auf Anfrage mit.

Normalerweise würde am frühen Abend des 11. November, am Namenstag des Hl. Martin, der Laternenzug der einzelnen Kindergartengruppen zum Marktplatz stattfinden, um dort dann der Spielszene von Martin und dem Bettler mit dem Teilen des Mantels zuzuschauen. Die aktuell geltenden Corona-Vorschriften machen dies aber unmöglich. "Ein buntes Lichtermeer, das am Martinstag durch die Innenstadt zieht, wird es deshalb in diesem Jahr nicht geben", sagt Sabine Klein.

Zunächst hatte man noch gehofft, dass sich wenigstens die Buben und Mädchen der einzelnen Gruppen gemeinsam mit ihren Eltern gruppenintern auf den Weg machen könnten. Doch selbst dies ist derzeit nicht möglich. Jetzt feiert jede Gruppe den Namenstag des heiligen Martins individuell am Vormittag - ohne Eltern.

Wichtig ist es für die Kindergartenleitung, das Martinsfest trotz der besonderen Umstände auch in diesem Jahr nicht zu vergessen. "Seit Tagen hört man die Kinder im Kinderhaus Martinslieder singen und das Rollenspiel der Mantelteilung wird immer wieder zelebriert, wenn die Legende des heiligen Martin erzählt wird", berichtet Sabine Klein. "Die Laternen sind fertig, werden aber wegen Corona leider nur gruppenintern zum Einsatz kommen."

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gerolzhofen
Klaus Vogt
Innenstädte
Kindergartengruppen
Kindergartenkinder
Marktplätze
Mädchen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!