Schweinfurt

Yorktown: Linke sieht sich bestätigt

Die Stadtratsfraktion der Schweinfurter Linken freut sich über das enorme Interesse der Bürger am Erwerb der 65 Doppelhaushälften der ehemaligen US-Siedlung Yorktown-Village. Fraktionsvorsitzender Frank Firsching sieht damit die Linie seiner Fraktion bestätigt, „dort kein neues Gewerbegebiet auszuweisen, sondern 65 Familien ein günstiges Häuschen im Grünen am Stadtrand von Schweinfurt zu ermöglichen. Im Juni 2015 beantragt, bis Mai 2016 umgesetzt.“ darauf dürfe man stolz sein.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung