Gerolzhofen

MP+Zieht die Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen aus dem historischen Amtshaus aus?

In der Bürgermeisterrunde macht man sich Gedanken, wie die Lösung für den gestiegenen Platzbedarf der Verwaltung aussehen könnte. Die Ideen reichen von Anbau bis Umzug.
Die Verwaltungsgemeinschaft ist im historischen Amtsgebäude an der Brunnengasse in Gerolzhofen untergebracht. Dort fehlt es an Platz.
Foto: Klaus Vogt | Die Verwaltungsgemeinschaft ist im historischen Amtsgebäude an der Brunnengasse in Gerolzhofen untergebracht. Dort fehlt es an Platz.

Das Gerücht wabert schon seit geraumer Zeit durch die Stadt und die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Gerolzhofen: Angeblich will die VG-Verwaltung das historische ehemalige Amtshaus in der Brunnengasse, das der Stadt Gerolzhofen gehört, verlassen und als Mieter in einen Neubau umziehen, den ein Investor hinstellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!