Schweinfurt

MP+Zukunft der Industrie in Schweinfurt: Georg Wiederer kritisiert OB

FDP-Stadtrat stellt Anfrage zum Strukturwandel in der Automobilindustrie und was die Stadt für die Betriebe vor Ort tut. Warum er mit der Antwort nicht einverstanden war
Das Luftbild zeigt das Offensichtliche: Gewerbe und Industrie sind ein wesentliches Rückgrat der Schweinfurter Arbeitswelt, speziell im Maintal. FDP-Stadtrat Georg Wiederer forderte mehr Aktivität der Stadt, den Betrieben beim Wandel hin zur Elektromobilität zu helfen.
Foto: Oliver Schikora | Das Luftbild zeigt das Offensichtliche: Gewerbe und Industrie sind ein wesentliches Rückgrat der Schweinfurter Arbeitswelt, speziell im Maintal. FDP-Stadtrat Georg Wiederer forderte mehr Aktivität der Stadt, den Betrieben beim Wandel hin zur Elektromobilität zu helfen.

Der Strukturwandel in der Automobilindustrie in Deutschland aufgrund der rasanten Entwicklung der Elektromobilität ist allgegenwärtig. Er betrifft natürlich auch die Zulieferer, insbesondere die mit mehreren tausend Arbeitsplätzen in Schweinfurt. Um deren Zukunft macht sich FDP-Stadtrat Georg Wiederer Sorgen und fordert seit Jahren, die Stadt und insbesondere der Oberbürgermeister sollten aktiver sein.Wiederer hatte bereits im Januar eine Anfrage gestellt, welche Schlüsse die Verwaltung aus einem Bericht der Bundesregierung zieht, der im Rahmen des Technologiewandels vor einem Verlust von Arbeitsplätzen warnt ...

Weiterlesen mit MP+