Würzburg

17 Lehrer in Corona-Quarantäne: Grundschule in Grombühl schließt

Erneut müssen Schüler und Kindergartenkinder in Quarantäne geschickt werden. Welche Schulen und Kindergärten in Stadt und Landkreis betroffen sind.
Nach aktuellen Corona-Fällen an ihrer Schule: Für Schüler in Ochsenfurt und Würzburg werden wieder Reihentests (Symbolfoto) angeboten. 
Foto: Thomas Obermeier | Nach aktuellen Corona-Fällen an ihrer Schule: Für Schüler in Ochsenfurt und Würzburg werden wieder Reihentests (Symbolfoto) angeboten. 

Die Schüler der Joseph-Volksschule in Grombühl müssen erst einmal nicht zur Schule. Einer ihrer Lehrer wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Die Folge: 17 Lehrer müssen in Quarantäne, die Schule wird geschlossen. Das teilte das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg am Freitag mit. Schülerinnen der Sankt-Ursula-Realschule in QuarantäneAuch an anderen Schulen gibt es Corona-Fälle und Schüler werden in Quarantäne geschickt. Eine Schülerin der Würzburger Sankt-Ursula-Realschule hat sich infiziert, ihre Klasse ist erst einmal in Quarantäne. Eine Reihentestung läuft.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat