Hausen

50 000 Euro Schaden: Strohballen und Teleskopstapler fangen Feuer

50 000 Euro Schaden: Strohballen und Teleskopstapler fangen Feuer       -  (gmv)   An einer Sammelstelle für Strohballen kam es am Dienstagmittag bei Arbeiten mit einem Teleskopstapler zu einem Brand der Strohballen. Wie dei Polizei mitteilt, tropfte während dem Umschichten von Strohballen Flüssigkeit aus dem Stapler auf die Ballen. Dabei gerieten diese sofort in Brand. Innerhalb kürzester Zeit griff das Feuer auch auf den Stapler über. Der Fahrer des Staplers konnte sich noch rechtzeitig von dem Fahrzeug entfernen, bevor dieses in Flammen aufging. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus den Landkreisen Würzburg und Schweinfurt waren mit insgesamt 72 Mann vor Ort im Einsatz, um den Brand zu löschen. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf etwa 50 000 Euro.
Foto: FFW | (gmv) An einer Sammelstelle für Strohballen kam es am Dienstagmittag bei Arbeiten mit einem Teleskopstapler zu einem Brand der Strohballen.
An einer Sammelstelle für Strohballen kam es am Dienstagmittag bei Arbeiten mit einem Teleskopstapler zu einem Brand der Strohballen. Wie dei Polizei mitteilt, tropfte während dem Umschichten von Strohballen Flüssigkeit aus dem Stapler auf die Ballen. Dabei gerieten diese sofort in Brand. Innerhalb kürzester Zeit griff das Feuer auch auf den Stapler über. Der Fahrer des Staplers konnte sich noch rechtzeitig von dem Fahrzeug entfernen, bevor dieses in Flammen aufging. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus den Landkreisen Würzburg und Schweinfurt waren mit insgesamt 72 Mann vor Ort im Einsatz, um den Brand zu löschen. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf etwa 50 000 Euro.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hausen
Redaktion Süd
Brände
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!