Würzburg

53. Würzburger Bachtage mit Zusatzkonzert „Weihnachtsoratorium“ wegen 2G+ Regel

Im Bild: Der Bachchor führt die ersten drei Kantaten des „Weihnachtsoratoriums“ zweimal auf.
Foto: Lukas Seufert | Im Bild: Der Bachchor führt die ersten drei Kantaten des „Weihnachtsoratoriums“ zweimal auf.

Die ersten drei Kantaten des „Weihnachtsoratorium“ von J.S. Bach erklingen am Samstag, 27. November, um 19 Uhr in der St. Johanniskirche Würzburg. Da die neue Verordnung eine nur 25-prozentige Auslastung der Kirche vorsieht, aber bereits mehr Karten verkauft sind, haben sich alle Musiker und Solisten bereit erklärt, um 16 Uhr das Werk zusätzlich aufzuführen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Die Johann-Sebastian-Bach-Gesellschaft Würzburg e.V. als Veranstalter bittet darum, dass sich alle Karteninhaber vorab im Pfarramt St.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung