Würzburg

A3-Ausbau bei Würzburg dauert zwei Jahre länger

A3-Ausbau bei Würzburg dauert zwei Jahre länger       -  A3-Ausbau (Symbolfoto).
Foto: Thomas Obermeier | A3-Ausbau (Symbolfoto).

Schon seit einer Weile hatten sich Hinweise auf eine mögliche Bauverzögerung auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Würzburg-Heidingsfeld und Randersacker gemehrt. Nun sind die Befürchtungen Realität geworden: Die Fertigstellung der Fahrstrecke Richtung Nürnberg wird sich um zwei Jahre verschieben – auf den Herbst 2021. Das teilte die Autobahndirektion Nordbayern am Dienstag mit. Bislang wurde für Ende 2019 mit einem Abschluss des sechsspurigen Ausbaus gerechnet.

Als Grund nennt die Behörde „erhebliche bauvertragliche Auseinandersetzungen mit den Auftragnehmern des Streckenbaus und der Talbrücke“. Diese hätten die Bauarbeiten „deutlich verzögert“. Die Folge: Verschiebungen im Bauablauf.

Zeit konnte nicht aufgeholt werden

Mit verschiedenen Maßnahmen habe man noch versucht, die Verzögerungen zu minimieren. So sei etwa der neue Katzenbergtunnel vorzeitig in Betrieb genommen worden, wobei vorgeschriebene Tunneltests parallel zur Montage der Tunnelausrüstung in den kritischen Wintermonaten stattgefunden hätten. Doch geholfen hat es nichts: Die von den Baufirmen „verursachten Verlängerungen der Bauzeit für den Streckenbau sowie für den Neubau und den Abbruch der Brücke führten zu weiteren Zeitverschiebungen, da die Fertigstellungstermine im ursprünglichen Bauzeitenplan eng aufeinander abgestimmt waren“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. In den vergangenen Wochen seien schließlich die Bauabläufe angepasst worden.

Arbeiten auch noch im Jahr 2022

Demnach wird auch im Jahr 2022 in dem Bereich gebaut. Die Autobahndirektion spricht von „Restleistungen“. Darunter fallen unter anderem Arbeiten an Asphalt, Lärmschutzwänden sowie sogenannte Geländemodellierungen.

In der Gegenrichtung ist die Fahrbahn bereits seit Anfang März für den Verkehr freigegeben. Die Arbeiten an der A3 hatten im März 2014 begonnen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Randersacker
Benjamin Stahl
Arbeiten
Auseinandersetzung
Autobahndirektion Nordbayern
Bauablauf
Bauunternehmen
Bauverzögerungen
Heidingsfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (16)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!