Würzburg

MP+Africa Festival Würzburg: Was in diesem Jahr anders sein wird

Das 32. Internationale Africa Festival im August ist in trockenen Tüchern. Aber es wird anders sein als früher. Auf was die Besucher auch beim Ticketkauf jetzt achten müssen.
Auf diesen Anblick werden die Besucher des 32. Africa Festivals auf den Würzburger Mainwiesen in diesem Jahr verzichten müssen. Es wird kein Zirkuszelt geben.
Foto: Patty Varasano | Auf diesen Anblick werden die Besucher des 32. Africa Festivals auf den Würzburger Mainwiesen in diesem Jahr verzichten müssen. Es wird kein Zirkuszelt geben.

Dass das 32. Internationale Africa Festival anders sein wird, als die Festivals der Jahre zuvor - sieht man vom Vorjahr ab, in dem es wegen Corona komplett ausgefallen war - war zu vermuten. Bekannt war bislang der Wunsch der Veranstalter, es wegen der Pandemie auf das Wochenende vom 12. bis 15. August zu verschieben. Dies ist nun in trockenen Tüchern, wie es jetzt in einer Pressemitteilung des Vereins heißt, seien die Verträge für die Talavera Mainwiesen vor kurzem unterschrieben worden.Was in diesem Jahr anders sein wird:  Alle Abendkonzerte im Zelt und auch alle DJ Nächte fallen aus.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat