Würzburg

Amtseinführung des Präsidenten des Verwaltungsgerichts Würzburg: Hubert Strobel

Bei der Amtseinführung des Präsidenten des Verwaltungsgerichts Würzburg (von links): Vizepräsident Dr. Gerhard Weinmann, Präsident Hubert Strobel,  Staatsminister Joachim Herrmann und Präsident a.D. Rudolf Emmert.
Foto: Carolin Opel | Bei der Amtseinführung des Präsidenten des Verwaltungsgerichts Würzburg (von links): Vizepräsident Dr. Gerhard Weinmann, Präsident Hubert Strobel, Staatsminister Joachim Herrmann und Präsident a.D. Rudolf Emmert.

Nachdem Hubert Strobel die Ernennungsurkunde zum Präsidenten des Verwaltungsgerichts Würzburg im Dezember 2021 pandemiebedingt nur im internen Kreis entgegennehmen konnte, wurde der „Stabswechsel“ am Verwaltungsgericht Würzburg nun mit einem Festakt in der Würzburger Neubaukirche nochmals feierlich begangen. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung des Bayerischen Verwaltungsgerichts Würzburg entnommen.Den festlichen Rahmen mit 200 Besuchern aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens nutzte der neue Präsident Hubert Strobel, um dem Bayerischen Innenmister Joachim Herrmann öffentlich zu danken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!